Cocktails Old Fashioned

Thoughts of a mixology novice

Posts Tagged ‘Rum’

Caroni Mezan Trinidad Rum

Caroni Mezan Trinidad Rum

September 29, 2012 |  by  |  Zutaten  |  1 Comment  |  Share

Seit einiger Zeit findet man in englischsprachigen Webshops einen neuen, unabhängigen Abfüller für Rum: Mezan. Die Produktlinie beinhaltet einige der bekanntesten Rumnationen und erstreckt sich von Grenada über Guyana, Trinidad, Panama und endet bei Jamaika. Informationen sind rar gestreut, ich kann auf diverse angelsächsische Websites verweisen und einige Informationen von dort wiedergeben.

Read More Post a comment (1)
Monymusk A.D. Rattray 25 Years

Monymusk A.D. Rattray 25 Years

September 12, 2012 |  by  |  Zutaten  |  5 Comments  |  Share

Die vierte Abfüllung von A.D. Rattray im Rum-Segment führt nach Jamaika, genauer gesagt zur Monymusk-Destille.

An dieser Stelle möchte ich schon auf die vorhergegangenen Reviews zu Rums von A.D. Rattray verweisen, dort wird auch die Vorgehensweise dieses unabhängigen Abfüllers erläutert.

Blicken wir daher nun in die Karibik, auf den südlichen Teil von Jamaika. Etwa 20 km südlich von May Pen, der Hauptstadt des Landkreies Clarendon Parish, liegt Monymusk Estate, eine kombinierte Rohrzuckerplantage und Rumdestillerie. Eine offizielle Website fehlt, es gibt nur eine von den Namensvettern in Schottland. Da auch kein Ansprechpartner zu finden ist, kann ich mich lediglich auf diverse Informationen aus dem Internet berufen. So existiert die Plantage bereits seit 1901 und hat bis heute über zehn Besitzerwechsel hinter sich gebracht.

Read More Post a comment (5)
Pampero A.D. Rattray 18 Years

Pampero A.D. Rattray 18 Years

August 22, 2012 |  by  |  Zutaten  |  5 Comments  |  Share

Das erste Mal in neuer Umgebung. Man gewöhnt sich aber schnell daran. ;-)

Um den Bogen von der letzten Review auf Saggin’ Jowls Ron zu spannen, stelle ich die dritte Rum-Abfüllung aus dem Hause A.D. Rattray vor: Den 18jährigen Pampero.

Read More Post a comment (5)
Port Morant A.D. Rattray 10 Years

Port Morant A.D. Rattray 10 Years

September 19, 2011 |  by  |  Zutaten  |  No Comments  |  Share

In Anknüpfung eines Beitrags vom Jahresanfang stelle ich nun eine weitere Rumabfüllung von A.D. Rattray vor.

Die Arbeitsweise von diesem unabhängigen Abfüller wurde ja schon erläutert, auch dieses Mal handelt es sich um eine leicht verdünnte Single-Cask Abfüllung mit 46 % Vol. Allerdings wurde mein Wunsch bezüglich eines Cask Strength-Rum wohl doch erhört (vielleicht lag es auch an meiner persönlichen Kommunikation mit Frances Dupuy, dem “Commercial Director” von Rattray – ein sehr aufmerksamer Mann!) und in der seit Mai in Deutschland vertriebenen Pampero-Abfüllung umgesetzt.

Read More Post a comment (0)
Rum Flaschenteilungen im C&D Forum

Rum Flaschenteilungen im C&D Forum

February 23, 2011 |  by  |  Webweites  |  3 Comments  |  Share

Im C&D Forum laufen gerade zwei Flaschenteilungen zum Thema Rum. Schaut euch ruhig mal um, es sind einige leckere Abfüllungen dabei!

Flaschenteilung: Rum aus aller Welt

Flaschenteilung: Rum – Martinique, Guadeloupe, Guyana, Bermuda

Read More Post a comment (3)
Demerara Distillers Limited: About Guyana and its Rum

Demerara Distillers Limited: About Guyana and its Rum

February 18, 2011 |  by  |  Zutaten  |  10 Comments  |  Share

This article is a translation of Demerara Distillers Limited: Rum aus Guyana here on Cocktails Old Fashioned, originally written in German.

Welcome friends of Demerara Rum! Did you ever wonder what exactly is going on behind the doors of Demerara Distillers Limited (DDL), what kinds of stills are being used and what all those different marks mean? Then you have come to the right place! 

In the beginning I only wanted to do a short introduction for upcoming rum reviews, but after a while I noticed, that a lot of the information I found in books or articles on the web were incomplete, drawing wrong conclusions or were full out wrong. The more research I did on Guyana and its rum, the more contradicting information came to light, especially about the different stills that are used by DDL at the Diamond Distillery and what the different marks meant.

After a few days I contacted Stefanie Holt, Brand Ambassador for El Dorado in UK and discussed my open questions with her. Unfortunately, a few of them couldn’t be answered, but Stefanie was very helpful and got in touch with people at DDL to get some reliable answers. I also contacted Carl Kanto, Distillery Manager of DDL, directly via Facebook (oh the wonders of modern times) and also got a few answers from him. So thanks to everybody who helped writing this article, I couldn’t have done it without you!

Read More Post a comment (10)
Demerara Distillers Limited: Rum aus Guyana

Demerara Distillers Limited: Rum aus Guyana

February 6, 2011 |  by  |  Zutaten  |  11 Comments  |  Share

Herzlich Willkommen, Freunde des Demerara Rum! Dieser Artikel sollte eigentlich nur eine kurze Einführung in das Thema Guyana und Demerara Rum darstellen und auf die folgenden Rum Reviews von Silver Seal und Samaroli hin führen. Jedoch stellte sich schon nach kurzer Recherche heraus, dass sich alle Artikel und Informationen im Internet, vor allem im Bezug zu den verwendeten Brennblasen (Stills), teilweise deutlich widersprechen und auch “Rum” von Dave Broom, sowie der Artikel über Demerara Distillers Limited (DDL) im aktuellen Class Magazine Ungereimtheiten enthalten.

Nach dem ich alle verlässlichen Informationen gesammelt hatte, aber immer noch Lücken vorhanden waren, die mit den mir bekannten Quellen nicht eindeutig geschlossen werden konnten, kontaktierte ich außerdem die Markenbotschafterin Stefanie Holt von El Dorado, sowie später auch Carl Kanto von DDL. Mit ihrer Hilfe räumte ich ein paar der Fragen aus dem Weg, jedoch konnten einige Punkte nicht endgültig geklärt werden. Da die Klärung dieser noch einige Zeit beanspruchen wird, habe ich es vorgezogen, diesen Artikel mit ein paar Fragezeichen zu veröffentlichen. An den entsprechenden Stellen wird deutlich erklärt was die Problematik bei der Recherche darstellte und welche möglichen Varianten gefunden wurden. Nichtsdestotrotz enthält der Artikel viele Fakten, die in dieser Form noch nicht bekannt waren oder meist falsch in Zusammenhang gesetzt wurden.

Mit knapp 3500 Wörtern ist dies der mit Abstand längste Artikel, der bisher auf Cocktails Old Fashioned veröffentlicht wurde. Nehmt euch ein wenig Zeit und genießt nebenher einen schönen Rum!

Read More Post a comment (11)