Cocktails Old Fashioned

Thoughts of a mixology novice

Zingiba

Zingiba

May 20, 2011 |  by  |  Zutaten  |  Share

Wie versprochen widme ich mich nun dem Ingwer-Zitronengras-Likör.

Der Hersteller Kreuzritter ist ein relatives junges Unternehmen, welches ich erstmals durch die “schmierige Verwandtenwerbekampagne” des Herrn Meyers kennen lernte. Über ihre Anfangsprodukte – Kreuzritter, Dreiling und Herzdame – kann ich kein Urteil abgeben, meine Erfahrungen starteten mit Goldengel. Ein feines, durchaus differenziertes Produkt im Vergleich zu St. Germain, meiner Meinung nach.

Nun also Zingiba, den ich auf dem gleichen Wege und noch etwas überraschender als Goldengel erhielt. Die Ankündigung versprach vollmundig “Gemeinsam ergeben Ingwer und Zitronengras einen wunderbar fruchtig-aromatischen Likör“. Aber kann das Produkt solch hochgesteckte Anforderungen auch erfüllen? Vorweg sei gesagt, dass ich bisher keinerlei Erfahrungen mit Ingwer- oder gar Zitronengraslikören gesammelt habe. Jedoch finde ich gerade Ingwer in der Küche höchst interessant, selbstverständlich in Speisen und Getränken. Immer wenn ich für mein selbst hergestelltes Ginger Beer frischen Ingwer reibe – traumhaft, dieser Geruch! So war ich also auch gespannt, ob ein Likör mir ähnliche Freude bereiten kann.

Zingiba: Verkostungsotizen

  • Erscheinungsbild: Recht klar mit gelblichen Färbungen. Am Glasrand erzeugt der Likör leichte Schlieren, durch die natürlichen Zusätze ist das Getränk so getrübt, dass das Licht sich regelrecht darin verliert und einen “matten Eindruck” hinterlässt.
  • Geruch: Schon von weitem frischer Ingwer. Schwenkt man das Glas ein wenig offenbaren sich deutliche frische und zitruslastige Aromen, die Lust auf mehr machen. Geht man noch näher auf den Likör ein, dann bemerkt man sogar Schärfe in der Nase – wohlgemerkt natürliche und keine alkoholische Schärfe. Angenehm! Dezent schwingen auch noch Aromen nach Erde und ähnlich rauem mit.
  • Geschmack: Es hat so gut angefangen – lässt hier aber leider nach. Auf der Zunge kommt eine neue Geschmacksrichtung hinzu, die bisher verdeckt geblieben ist und die einigen Likören bereits zum Verhängnis geworden ist: Süße! Im ersten Moment bemerkt man im Mundraum eine zunächst angenehme Süße, die sich mit der Zeit in ein “klebriges Etwas” wandelt, ohne Differenzierung. Am Gaumen sieht es ähnlich schlecht aus, das tolle Aroma kann nicht auf den Geschmack hinübergerettet werden. Unspektakulär geschieht so ziemlich gar nichts.
  • Nachhall: Der nur kurze Abgang kann auch dort nichts mehr herausreißen, denn hier offenbart sich tatsächlich der gewünschte Charakter: Schärfe des Ingwers und eine schön frische Note machen Lust auf mehr. Für mich ist die Schärfe aber etwas schwach geraten und sie klingt nun mal zu schnell wieder ab.

Zingiba: Informationen zur Abfüllung

  • Spirituosentyp: Ingwer-Zitronengras-Likör
  • Herkunft: Deutschland
  • Abfüller: Kreuzritter GmbH &

    Co. KG

  • Alter: keine Angabe
  • Alkoholgehalt: 20%
  • Preis: 20€ (0,5l)

Zingiba: Fazit

  • Gut gestartet, etwas schwächelnd aufgehört. Leider kenne ich kein Vergleichsprodukt, denke aber, dass für einen ersten Versuch Kreuzritter durchaus zufrieden mit sich sein kann. Sie stellen geruchlich einen höchst angenehmen Likör her, der geschmacklich nicht ganz überzeugen kann und von der Mixability noch Fragen aufwirft. Zum Purtrinken ist er leider auch nur bedingt geeignet, hier schlägt seine Süße voll durch.
  • 5.5 von 10 Old Fashioneds Old Fashioneds

Interessant finde ich, dass sich tatsächlich sehr deutlich die “natürlichen Zusätze” im Likör am Boden absetzen. Daher sollte vor dem Genuss auf jeden Fall die Flasche dezent geschüttelt werden.

Potential hat der Likör, ich denke, dass es noch an der Feinabstimmung mangelt.

Momentan habe ich ein grundsolides Produkt vor mir stehen, welches ich noch versuchen werde, in Cocktails passend einzubauen. Zukünftig steht eventuell ein toller Likör vor mir, mit ausgefallenen, aber angenehmen Aromen- und Geschmacksgrundlagen, der auch pur ausgewogen ist.

 

Leave a Reply

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.

Recent Posts
C2C Spirits Cup - Start in Jahr 2

C2C Spirits Cup – Start in Jahr 2

02/10/2015  |  No Comments

16 Proben Rum oder 19 Proben Whisk(e)y - auch dieses Jahr gab es bei der Auftaktveranstaltung des C2C Spirits Cup 2015 am 23. September in Frankfurt eine große Bandbreite an spannenden Produkten zu verkosten. In sieben (Rum) oder bis zu ...

Bar Convent Berlin 2014

Bar Convent Berlin 2014

19/10/2014  |  No Comments

Bar Convent Berlin. Barwoche. Bartender's Christmas. Die schönste Woche des Jahres. Viele Beschreibungen für den alljährlichen Wahnsinn, der sich Anfang Oktober in Berlin abspielt. Tiki Twister, Rumfest, Barstuff.de, Burger, Mezcal, Schokoladenespuma, amerikanische Botschaft, BCB, Düfte und Loft - um einige ...

C2C Spirits Cup - Auftaktveranstaltung in Frankfurt

C2C Spirits Cup – Auftaktveranstaltung in Frankfurt

25/09/2014  |  2 Comments

Spirituosenwettbewerbe mit anschließender Medaillenvergabe sind keine Seltenheit, oft genug wird mit errungenen Gold-, Silber- oder Bronzeauszeichnungen geworben. Meistens eine bisher große Gemeinsamkeit: Die Verkostungen werden von einer professionellen Jury durchgeführt, die Mitglieder haben einen engen Bezug zu der Spirituosenindustrie. Zu Recht ...

Mixology Bar Awards 2014: Die Gewinner

Mixology Bar Awards 2014: Die Gewinner

07/10/2013  |  1 Comment

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner der Mixology Bar Awards 2014!   Bar des Jahres: Spirits, Köln Bar des Jahres, Schweiz: Onyx Bar, Zürich Bar des Jahres, Österreich: Dino's American Bar Mixologe des Jahres: Arnd Hennig Heissen, Curtain Club Berlin Newcomer des Jahres: Reinhard Pohorec, The Sign ...