Cocktails Old Fashioned

Thoughts of a mixology novice

Buffalo Trace Antique Collection 2010 Reviews

Buffalo Trace Antique Collection 2010 Reviews

January 10, 2011 |  by  |  Webweites  |  Share

Mein liebster Rye Whiskey (Thomas Handy) und ein meiner Meinung nach genialer Bourbon Whiskey (George T. Stagg) werden mit einer neuen Auflage der Buffalo Trace Antique Collection geehrt. In den USA teilweise schon wieder ausverkauft und in Europa noch nichtmal erhältlich, mehren sich langsam die Erfahrungsberichte über die diesjährigen Abfüllungen. John Hansell, Chefredakteur des Malt Advocate Magazins und Betreiber des dazugehörigen Blogs What does John know? hat kürzlich seine Reviews zur 2010er Serie veröffentlicht. Zusammen mit den Reviews auf Drinkhacker und den zahlreichen Meinungen in Foren, kann davon ausgegangen werden, dass uns ein Knaller-Jahrgang bervorsteht.

Leider ist die Verfügbarkeit in Europa noch nicht gegeben und selbst wenn in ein paar Wochen oder Monaten einige Flaschen erwerbar sind, muss dies mit einem kräftigen Preisaufschlag gegenüber der USA erkauft werden (der reguläre Preis in den USA bewegt sich zwischen $60 und $75). Nichts desto trotz sollte jeder Fan des Amerikanischen Whiskies oder alle, die etwas Neues probieren wollen, versuchen eine Flasche zu ergattern – es lohnt sich, trotz des hohen Preises (ca. 120€ bis 140€ für aktuelle Jahrgänge in GB).

Buffalo Trace Antique Collection 2010

Buffalo Trace Antique Collection 2010, Quelle: www.whatdoesjohnknow.com

Die Kollektion besteht seit 2006 aus den folgenden Whiskies:

  • Sazerac Rye 18 Year Old 45%
  • Thomas H. Handy Sazerac Rye 63.45%
  • Eagle Rare 17 Year Old Bourbon 45%
  • George T. Stagg Bourbon 71.5%
  • William Larue Weller Bourbon 63.3%

Jedes Jahr variiert die Lagerzeit, die Anzahl der verwendeten Fässer und bei den drei Abfüllungen in Fasstärke natürlich auch der Alkoholgehalt. In Whiskey Foren gibt es daher jedes Jahr zahlreiche Diskussionen wie sich diese Unterschiede im Geschmack zeigen – zum Glück sollen auch die schlechteren Jahrgänge noch mehr als trinkbar sein. ;)

Persönlich kann ich den 2007 Thomas Handy voll empfehlen, einerseits pur und vor allem in einem Sazerac Cocktail – mit der beste Drink den ich bis jetzt in meinem Leben zu mir nehmen konnte! Zum Glück ist eine Flasche von 2009 schon geöffnet und verspricht ebenso viel Genuss/Spaß zu bereiten. Der 18-jährige Sazerac (2007) konnte mich dagegen pur leider gar nicht überzeugen (der Sazerac Test steht leider immer noch aus) und viel auch bei

viagra canadian pharmacy

den meisten Teilnehmern des C&D Rye Whisky Tasting durch.

Welche Erfahrungen habt ihr mit der Buffalo Trace Antique Collection gemacht? Einzigartige Geschmackserlebnisse, zu hohe Erwartungen oder gar herbe Enttäuschungen?

Thomas Handy Rye 2007

Thomas Handy Rye 2007

Cocktails Old Fashioned Flaschenteilung #1 Sneak Peak

Für alle, die planen an der ersten Flaschenteilung von Cocktails Old Fashioned teilzunehmen und beim Lesen der verlinkten Reviews schon das Wasser im Mund zusammen gelaufen ist, dürfen sich auf mindestens zwei der 2009er Abfüllungen aus der Buffalo Trace Antique Collection freuen. Die offizielle Ankündigung folgt bald!

Weiterführende Links

 
2 Kommentare
  1. Netter Artikel…muß dringend wieder um meine Bourbon-Sammlung kümmern ….

  2. Lohnt sich!

    Ich muss zugeben, dass mich “normale” Bourbons nicht wirklich interessieren. Zwar nett zum Mixen, aber zum pur trinken imho nicht toll.

    Ganz anders aber Abfüllungen wie zum Beispiel George T Stagg, Noah’s Mill, Baker’s und ein paar andere. Hier kann man geschmacklich viel entdecken und ein Old Fashioned damit haut einen fast um :)

Leave a Reply

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.

Recent Posts
Mixology Bar Awards 2014: Die Gewinner

Mixology Bar Awards 2014: Die Gewinner

07/10/2013  |  1 Comment

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner der Mixology Bar Awards 2014!   Bar des Jahres: Spirits, Köln Bar des Jahres, Schweiz: Onyx Bar, Zürich Bar des Jahres, Österreich: Dino's American Bar Mixologe des Jahres: Arnd Hennig Heissen, Curtain Club Berlin Newcomer des Jahres: Reinhard Pohorec, The Sign ...

Mixology Bar Awards 2014: Die Nominierten der Shortlist

Mixology Bar Awards 2014: Die Nominierten der Shortlist

05/09/2013  |  2 Comments

Die Shortlist (Top 5) der diesjährigen Mixology Bar Awards stehen fest. Herzlichen Glückwunsch an alle Ausgewählten! Hintergründe zum Ablauf der Veranstaltung findet ihr im Artikel zu den Mixology Bar Awards 2013. Bar des Jahres Spirits, Köln Gamsei, München Booze Bar, Berlin Zephyr, München Capri Lounge, Köln Mixologe ...

Caroni Mezan Trinidad Rum

Caroni Mezan Trinidad Rum

29/09/2012  |  1 Comment

Seit einiger Zeit findet man in englischsprachigen Webshops einen neuen, unabhängigen Abfüller für Rum: Mezan. Die Produktlinie beinhaltet einige der bekanntesten Rumnationen und erstreckt sich von Grenada über Guyana, Trinidad, Panama und endet bei Jamaika. Informationen sind rar gestreut, ich ...

Sea Tonic

Sea Tonic

21/09/2012  |  1 Comment

Durch etwas Glück widerfährt dem Gaumen schon mal eine lukullische Überraschung - zumindest cialis buy wurde sie als diese angepriesen. Es geht um einen aktuellen Trend aus Spanien, auf den sogar schon die Massenmedien angesprungen sind: Sea Tonic. Die Idee ...