Cocktails Old Fashioned

Thoughts of a mixology novice

Smoky Herbs

Smoky Herbs

December 24, 2010 |  by  |  Cocktails  |  Share

Licor 43 ist eine Zutat, mit der ich mich noch nie so richtig anfreunden konnte. Pur viel zu süß (wie, für mich, die meisten Liköre) und die meisten Cocktailrezepte liegen auch meist auf der süßen Seite des Geschmackspektrums. Doch dann kam eine Flasche Ardbeg 10 in meinen Besitz und mit diesem eine Idee: Die Adaption des Padovani mit rauchigen/torfigen Whiskey, Licor 43 und Bitters. Grund war, dass ich einen Padovani mit Ardbeg 10 ziemlich unausgewogen finde und testen wollte, ob mit einem anderen Likör, der weniger fruchtig und säuerlich ist nicht ein besseres Ergebnis erzielt werden kann.

Ardbeg Ten

Ardbeg Ten

Die erste Variante sah folgendermaßen aus:

Smoky Herbs (Versuch 1)

  • 4cl Ardbeg 10
  • 1.5cl Licor 43
  • 2 dashes Boker’s Bitters
  • Alle Zutaten in ein Glas geben, für ca. 30 Sekunden rühren und in ein vorgekühltes Cocktailglas geben.

Dies schmeckte schon gut: der Ardbeg kam schön raus, ohne jedoch den Licor 43 zu erdrücken. Insgesamt aber noch etwas langweilig. Nach einigem hin und her, entschied ich mich letztendlich für folgende Version:

Smoky Herbs

  • 6cl Ardbeg 10
  • 2cl Licor 43
  • 0.25cl Boker’s Bitters
  • Alle Zutaten in ein Glas geben, für ca. 30 Sekunden rühren und in ein vorgekühltes Cocktailglas geben.
Smoky Herbs

Smoky Herbs

Durch den leicht erhöhten Single Malt Anteil und die stark erhöhte Menge des Boker’s Bitters ergibt sich ein kräftiger Drink, der die Eigeneschaften des Ardbeg 10 (rauchig, torfig) erhält, aber ebenso dem Licor 43 für seine Vanille und Kräutertöne Platz lässt. Abgerundet wird der Cocktail von einer herzhaften Menge Boker’s Bitters, der beide Hauptzutaten schön verbindet, aber auch nochmals selbst einiges an Würze mitbringt. Insgesamt wirkt der Smoky Herbs sehr ausgewogen und kann auch von jenen Personen probiert werden, die sonst allergisch auf Licor 43 reagieren. ;-)

 
6 Kommentare
  1. Direkt nachgemixt…schönes Rezept!

  2. Freut mich!

    Würde mich auch interessieren, wie der Drink mit anderen Islay Malts funktioniert, falls jemand in Test-Laune ist… :)

  3. Mit Laphroaig 10y nachgemixt und für gut befunden. Ich persönlich würde aber fast noch mehr Boker’s Bitters verwenden (zumindest mit Laphroaig)

  4. Werd ich mal testen. Beim letzten Mal dachte ich auch, dass der Drink noch etwas mehr vertragen könnte, habs dann aber auf ungenaues Abmessen geschoben. :)

  5. hört sich sehr interessant an.
    aber was kann man denn statt boker´s nehmen? habe ich nicht da.

  6. Puh, gute Frage ;)

    Ich würde am ehesten TBT Repeal oder TBT Jerry Thomas verwenden. Wird zwar anders schmecken, aber sollte passen und vom Grundgeschmack ähnlich werden. Die Menge entsprechend anpassen!

Leave a Reply

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.

Recent Posts
Mixology Bar Awards 2014: Die Gewinner

Mixology Bar Awards 2014: Die Gewinner

07/10/2013  |  1 Comment

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner der Mixology Bar Awards 2014!   Bar des Jahres: Spirits, Köln Bar des Jahres, Schweiz: Onyx Bar, Zürich Bar des Jahres, Österreich: Dino's American Bar Mixologe des Jahres: Arnd Hennig Heissen, Curtain Club Berlin Newcomer des Jahres: Reinhard Pohorec, The Sign ...

Mixology Bar Awards 2014: Die Nominierten der Shortlist

Mixology Bar Awards 2014: Die Nominierten der Shortlist

05/09/2013  |  2 Comments

Die Shortlist (Top 5) der diesjährigen Mixology Bar Awards stehen fest. Herzlichen Glückwunsch an alle Ausgewählten! Hintergründe zum Ablauf der Veranstaltung findet ihr im Artikel zu den Mixology Bar Awards 2013. Bar des Jahres Spirits, Köln Gamsei, München Booze Bar, Berlin Zephyr, München Capri Lounge, Köln Mixologe ...

Caroni Mezan Trinidad Rum

Caroni Mezan Trinidad Rum

29/09/2012  |  1 Comment

Seit einiger Zeit findet man in englischsprachigen Webshops einen neuen, unabhängigen Abfüller für Rum: Mezan. Die Produktlinie beinhaltet einige der bekanntesten Rumnationen und erstreckt sich von Grenada über Guyana, Trinidad, Panama und endet bei Jamaika. Informationen sind rar gestreut, ich ...

Sea Tonic

Sea Tonic

21/09/2012  |  1 Comment

Durch etwas Glück widerfährt dem Gaumen schon mal eine lukullische Überraschung - zumindest cialis buy wurde sie als diese angepriesen. Es geht um einen aktuellen Trend aus Spanien, auf den sogar schon die Massenmedien angesprungen sind: Sea Tonic. Die Idee ...