Cocktails Old Fashioned

Thoughts of a mixology novice

Sailor Jerry Spiced Rum

Sailor Jerry Spiced Rum

September 22, 2010 |  by  |  Zutaten  |  Share

Der aufmerksame Leser wird es mit Sicherheit schon mitbekommen haben. Die deutsche Cocktailblogwelt beschäftigt sich im Moment hauptsächlich mit einem Thema: Sailor Jerry Spiced Caribbean Rum. Jörg Meyer aus Hamburg organisiert rund um diesen Rum ein Event während des Barconvents in Berlin und hat die Gelegenheit genutzt einige bekannte Blogs und Barnetzwerke mit einzuspannen. Aufgabe ist es, einen eigenen Cocktail mit Sailor Jerry zu kreieren oder einen schon existierenden Cocktail auf Sailor Jerry zu adaptieren und das resultierende Rezept auf (s)einem Blog zu veröffentlichen. Die besten eingesendeten Cocktails landen daraufhin auf der Cocktailkarte des Abends und der Sieger darf sich zudem über ein stattliches Preisgeld freuen. Auf der einen Seite natürlich geschickte Werbung, auf der anderen Seite aber auch jede Menge Spaß für die teilnehmenden Autoren.

Sailor Jerry Spiced Rum

Sailor Jerry Spiced Rum

Doch was verbirgt sich hinter dem Produkt? Sailor Jerry, so der Spitzname von Norman Keith Collins (1911 – 1973), gilt als einer der wichtigsten Tatoo Künstler seiner Zeit und kreierte eine Vielzahl an Motiven, die sich noch heute großer Beliebtheit erfreuen. Viele Jahre nach seinem Tod, 1999, gründeten Don Ed Hardy und Mike Malone das Unternehmen Sailor Jerry Limited, welches verschiedene Merchandising Produkte herstellt, unter anderem auch den Sailor Jerry Spiced Rum. Als “Basis” für die Herstellung des Rums wird ein Rezept verwendet, das in den Nachlässen von Norman Collins gefunden wurde. Dieser war zu Lebzeiten leidenschaftlicher Segler und kam dadurch in Kontakt mit Rum, der damals oft mit Gewürzen infusioniert wurde um ihn sanfter und komplexer erscheinen zu lassen.

Dass das Rezept für Sailor Jerry Spiced Rum jedoch nicht unbedingt 100% dem gefundenen ursprünglichen Rezept entsprechen muss, zeigt die Rezeptänderung der UK Version des Rums. Anfang des Jahres wurde in England die amerikanische Version des Rums eingeführt, worauf sich eine Vielzahl von Konsumenten für die Wiedereinführung der UK Variante aussprachen. Diese war süßer und mit mehr Limette, sowie Vanille versetzt. Auf beiden Versionen ist/war jedoch der Schriftzug “The Original” zu lesen.

Ebenso gibt es nebem dem Sailor Jerry Spiced Caribbean Rum 80 Proof, welcher den Teilnehmern des Blog Battles zur Verfügung gestellt wurde, auch einen Sailor Jerry Spiced Navy Rum 92 Proof. Hierzulande gibt es allerdings nur den Caribeean Rum zu kaufen. Über die genauen Unterschiede ließen sich leider keine Informationen finden.

Unabhängig davon ist Sailor Jerry Spiced Rum natürlich ein ordentliches Produkt , sonst hätten wir bei der Aktion nicht teilgenommen. ;-) Daher nun zum eigentlich interessanten Punkt: Wie schmeckt der Rum und wie macht er sich in Cocktails?

Der Geruch aus der Flasche bzw. einem Glas ist sehr angenehm und umspielt den Geruchsinn vor allem mit Vanille, Karamel und der Würze des Rums. Leider hält der Rum beim Geschmack nicht das, was anhand des Geruchs erwartet wird. Der Rum selbst präsentiert sich nicht all zu intensiv und im Vordergrund stehen wieder Vanille und Karamel, die von weiteren Gewürzen unterstützt werden, welche aber nur sehr dezent vorkommen und daher (für mich) nicht genau benennbar sind. Die offiziellen Tasting Notizen sprechen von “Ein wenig schimmern Zimt und Muskatnuss hindurch”. Insgesamt wurde Sailor Jerry Spiced Caribbean Rum nur leicht mit Gewürzen verändert. Dies sollte man jedoch eher als Vorteil statt einem Nachteil ansehen, da es viele “Spiced Rums” gibt, die kaum noch den eigentlich Rum durchdringen lassen.

Bei Cocktails muss leider beachtet werden, dass der Rum nicht neben den zusätzlichen Zutaten untergeht. Behält man dies im Hinterkopf, sind jedoch ohne Probleme Kreationen möglich, die den Rum unterstützen und so ein stimmiges Gesamtbild ergeben. Unsere eigenen Rezepte sind leider noch nicht ganz fertig und folgen in den nächsten zwei Tagen. Wir sind schon sehr gespannt, welcher Blog/Autor am Ende als Sieger hervorgeht!

Weitere Artikel zum Sailor Jerry Blog Battle:

 
1 Kommentar
  1. Hallo
    Vielen dank für diese sehr informativen Zeilen. Habe den rum in Hamburg auf der Reeperbahn pur und als cuba libre getrunken und fand ihn sehr lecker und war vom Etikett beeindruck. Ich selbst bin kein Kenner von rum deswegen war es sehr interessant zu lesen. Kannst du den einen rum der bezahlbar ist empfehlen?
    Gruß aus Oerlinghausen im Teutoburger Wald

Leave a Reply

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.

Recent Posts
Bar Convent Berlin 2014

Bar Convent Berlin 2014

19/10/2014  |  No Comments

Bar Convent Berlin. Barwoche. Bartender's Christmas. Die schönste Woche des Jahres. Viele Beschreibungen für den alljährlichen Wahnsinn, der sich Anfang Oktober in Berlin abspielt. Tiki Twister, Rumfest, Barstuff.de, Burger, Mezcal, Schokoladenespuma, amerikanische Botschaft, BCB, Düfte und Loft - um einige ...

C2C Spirits Cup - Auftaktveranstaltung in Frankfurt

C2C Spirits Cup – Auftaktveranstaltung in Frankfurt

25/09/2014  |  1 Comment

Spirituosenwettbewerbe mit anschließender Medaillenvergabe sind keine Seltenheit, oft genug wird mit errungenen Gold-, Silber- oder Bronzeauszeichnungen geworben. Meistens eine bisher große Gemeinsamkeit: Die Verkostungen werden von einer professionellen Jury durchgeführt, die Mitglieder haben einen engen Bezug zu der Spirituosenindustrie. Zu Recht ...

Mixology Bar Awards 2014: Die Gewinner

Mixology Bar Awards 2014: Die Gewinner

07/10/2013  |  1 Comment

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner der Mixology Bar Awards 2014!   Bar des Jahres: Spirits, Köln Bar des Jahres, Schweiz: Onyx Bar, Zürich Bar des Jahres, Österreich: Dino's American Bar Mixologe des Jahres: Arnd Hennig Heissen, Curtain Club Berlin Newcomer des Jahres: Reinhard Pohorec, The Sign ...

Mixology Bar Awards 2014: Die Nominierten der Shortlist

Mixology Bar Awards 2014: Die Nominierten der Shortlist

05/09/2013  |  2 Comments

Die Shortlist (Top 5) der diesjährigen Mixology Bar Awards stehen fest. Herzlichen Glückwunsch an alle Ausgewählten! Hintergründe zum Ablauf der Veranstaltung findet ihr im Artikel zu den Mixology Bar Awards 2013. Bar des Jahres Spirits, Köln Gamsei, München Booze Bar, Berlin Zephyr, München Capri Lounge, Köln Mixologe ...